LMIS von A - Z

Von A wie ASAI bis Z wie Zangenhersteller...hier gibt es alle wichtigen Daten zur LMIS

Unsere LMIS - innovativ und engagiert

Wir stärken unsere Wirtschaft, regional und bundesweit

Seit mehr als 20 Jahren entwickeln wir bei der LMIS nicht nur innovative Software, sondern engagieren uns in diversen Vereinen, Gremien und Forschungsprojekten. Neben unserem wirtschaftlichen Erfolg sehen wir es als unsere Pflicht als Unternehmen, uns aktiv in unsere demokratische Gesellschaft einzubringen sowie den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken und zu fördern. Dazu zählt für uns regionale Nachwuchsförderung ebenso, wie das Engagement in ökonomischen und wissenschaftlichen Gesellschaften und Vereinen.

Übersicht über alle Vereine und Gesellschaften, an denen wir partizipieren

1Academic Society for Artifical Intelligence e.V.
Die Academic Society for Artifical Intelligence (ASAI) fördert den Diskurs über Fragen der Künstlichen Intelligenz, insbesondere zu gesellschaftlichen, politischen, ökonomischen und sozialen Implikationen der Entwicklungen in diesem Bereich, basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der relevanten Fachdisziplinen. Der Verein sucht wesentliche Erkenntnisse und Entwicklungen aus multiplen wissenschaftlichen Perspektiven (u. a. Informatik, Kommunikations- und Politikwissenschaft, Soziologie, Ökonomie und Philosophie) zu reflektieren und sie propädeutisch auch einem interessierten Laienpublikum zugänglich zu machen. Der Verein leistet ganzheitliche Bildungsarbeit im Bereich der Künstlichen Intelligenz und fördert den Austausch zwischen den Fachdisziplinen.

weitere Infos
2Agrotech Valley Forum
Rund um die Landwirtschaft konnte sich im Nordwesten Deutschlands über Jahrzehnte ein führendes Cluster der Agrarsystemtechnik aus überwiegend inhabergeführten Unternehmen entwickeln. Vor dem Hintergrund der digitalen Transformation der Land- und Ernährungswirtschaft wird im Agrotech Valley über die Grenzen von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung hinaus an den Herausforderungen der Branche gearbeitet. Die Vision ist eine Region als global bedeutender Inkubator für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion auf Basis digitaler Technologien.

weitere Infos
3BVMW
Der BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. ist eine parteipolitisch neutrale, freiwillige und unabhängige Interessenvertretung für kleine und mittlere Unternehmen (mittelständische Wirtschaft) in einem Deutschland wirtschaftlicher Regionen im europäischen Binnenmarkt. Der BVMW tritt ein für soziale Marktwirtschaft und freies Unternehmertum in Europa, das Mitverant­wortung für das Gemeinwesen trägt.

weitere Infos
4Die Famlilienunternehmer
Die Familienunternehmer e. V. ist ein Interessenverband von deutschen Familienunternehmern, der rund 6.000 Mitglieder repräsentiert. Sitz des Vereins ist Berlin, wo sich auch die Bundesgeschäftsstelle befindet. Präsident des Verbandes ist seit 2017 Reinhold von Eben-Worlée, Geschäftsführender Gesellschafter der E. H. Worlée & Co. GmbH & Co. KG. Der Verein ist beim Deutschen Bundestag als Interessensverband registriert.

weitere Infos
5GAIA-X AISBL
Die Gaia-X European Association for Data and Cloud AISBL bildet den Kern der Organisationsstruktur der Gaia-X Vision. Sie ist ein internationaler gemeinnütziger Verein nach belgischem Recht (französisch: association internationale sans but lucratif, abgekürzt: AISBL). Sie wurde mit dem Ziel gegründet, den technischen Rahmen zu entwickeln und die Services der Gaia-X Federation zu betreiben.

weitere Infos
6IHK
IHK – Drei Buchstaben, die fast jeder schon einmal gehört hat. Sie stehen für das Netzwerk der 79 Industrie- und Handelskammern. Die IHKs sind Einrichtungen der Wirtschaft für die Wirtschaft und in den Regionen zuhause. Hier sind sie verankert und wissen, was die Wirtschaft bewegt. Gemeinsam mit ihren Mitgliedsunternehmen übernehmen sie Verantwortung in ihren Regionen und tragen dazu bei, die Voraussetzungen für Wohlstand und Wachstum zu verbessern. Die IHKs fördern die gewerbliche Wirtschaft vor Ort und stehen ihr mit einem breit gefächerten Beratungsangebot und passgenauen Dienstleistungen zur Seite. So begleiten sie Unternehmensgründer, geben Auskunft bei Recht- oder Steuerfragen und beraten bei der Expansion in internationale Märkte. Gleichzeitig haben die IHKs Trends und neue Themen im Blick. Die IHKs erfüllen als öffentlich-rechtlichen Körperschaften eigenverantwortlich und unabhängig über 50 Aufgaben, die ihnen der Staat anvertraut hat. Mit am bekanntesten ist das Engagement in und für die duale Berufsausbildung, mit der junge Menschen seit Generationen in das Berufsleben starten.

weitere Infos
7International Association of Microsoft Channel Partners e.V.
Die IAMCP ist ein Berufsverband von Microsoft-Partnern, der sich zum Ziel gesetzt hat, Unternehmen und Einzelpersonen im "Microsoft-Ökosystem" dabei zu helfen, ihre Geschäftsmöglichkeiten durch Partnerschaften mit anderen IAMCP-Mitgliedern zu erweitern - sowohl innerhalb ihrer eigenen Gemeinschaft als auch weltweit. Der Verband ist in Kapiteln in drei Hauptregionen organisiert: Nord- und Südamerika, Asia-Pacific (APAC) und Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA).

weitere Infos
8iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V.
Der Verein „iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V.“ ist das Sprachrohr der IT- und Telekommunikationsbranche im Wirtschaftsraum Osnabrück. Das Netzwerk vertritt 71 Unternehmen und 33 außerordentliche Mitglieder. Hierzu gehören fast alle Local Player und Anbieter vom Mittelständler bis zur 1 Personen Firma. Die Netzwerk-Mitglieder repräsentieren damit einen bedeutenden Anteil des Marktes. Das iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V. ist ein innovatives, leistungsfähiges Netzwerk. Es vereinigt die besten Köpfe und Unternehmen der digitalen Welt in der Region Osnabrück. Das iuk Unternehmensnetzwerk ist Ihr Ansprechpartner in und um Osnabrück, wenn es um IT- und TK-Lösungen geht.

weitere Infos
9Java User Group e. V.
Die Java User Group Deutschland wurde in Darmstadt gegründet und versteht sich als ein Forum für den Austausch von Erfahrungen und als Kontaktadresse für Java-interessierte im deutschsprachigen Raum. Der Verein unterhält einen WWW-Server, bei dem Informationen und Software abgerufen werden kann, und eine Mailingliste, an die Sie Ihre Fragen oder Kommentare senden können. Als unabhängige Organisation besteht die Möglichkeit bei Problemen zu helfen und Anwenderinteressen bei den Anbietern von Java-Produkten zu vertreten. Der Verein vertritt folgende Ziele • Herstellerunabhängigkeit • Informationen zu JAVA bereitstellen • Software und Applets rund um JAVA bereitstellen • Eine jährliche Java-Konferenz organisieren • Günstige Konditionen für Java-Schulungen und Software aushandeln • Ein Diskussionsforum für Javalizenznehmer bilden • Erfahrungsaustausch unter Java Entwicklern fördern • Die Einrichtung von Mailinglisten • Förderung von lokalen Aktivitäten

weitere Infos
10KI Bundesverband
Künstliche Intelligenz ist eine der entscheidenden Technologien unserer Zukunft. Die Mitglieder des Bundesverbandes Künstliche Intelligenz setzen sich dafür ein, dass diese Technologie im Sinne europäischer und demokratischer Werte Anwendung findet und Europa digitale Souveränität erreicht. Dafür muss die Bundesrepublik Deutschland und die EU ein attraktiver KI-Standort für Unternehmerinnen und Unternehmer werden, in dem Risikobereitschaft gewürdigt wird und Innovationsgeist auf die besten Voraussetzungen trifft. Der KI-Bundesverband steht an der Seite der KI-Unternehmerinnen und Unternehmer, indem er ihre Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Medien vertritt. Das Ziel ist ein aktives, erfolgreiches und nachhaltiges KI-Ökosystem in Deutschland und Europa. Denn nur, wenn sich die klügsten Köpfe und VordenkerInnen entscheiden in der Europäischen Union zu gründen, zu forschen und zu lehren, können Deutschland und Europa im globalen Wettbewerb standhalten.

weitere Infos
11Rotary
Rotary ist ein internationales Netzwerk aus 1,2 Millionen engagierten Männern und Frauen. Die gemeinsame Vision ist eine Welt, in der Menschen gemeinsam beginnen, nachhaltige Veränderungen zu schaffen – in allen Ländern, in unserer Nachbarschaft und bei uns selbst. Rotarierinnen und Rotarier pflegen internationale Freundschaften, leben nach ihren sozialen Grundsätzen und packen gemeinsam dort an, wo humanitäre Hilfe benötigt wird. Die Probleme unserer Zeit erfordern ein konsequentes Engagement und eine realistische Zukunftsvision. Hier geht Rotary als weltweit etablierte Organisation seit über 110 Jahren voran, um nachhaltige Lösungen zu finden - auf lokaler und auf internationaler Ebene. Die Mitglieder von Rotary fühlen sich verantwortlich für die Menschen auf diesem Planeten. Über 35.000 Clubs organisieren Projekte in sechs Schwerpunktbereichen: • Friedensarbeit • Krankheitsbekämpfung • Wasser- und Hygieneprobleme • Fürsorge für Mutter und Kind • Bildungsförderung • Wirtschaftsförderung

weitere Infos
12Senat der Wirtschaft
Der Senat der Wirtschaft arbeitet entsprechend dem Leitgedanken von John F. Kennedy: „Fragt nicht, was Euer Land für Euch tun kann, fragt vielmehr, was Ihr für Euer Land tun könnt!“ Dementsprechend ist der ständige und vertrauensvolle Dialog mit politischen Entscheidungsträgern in den Parlamenten und Regierungen heute notwendiger denn je. Unsere Politik braucht den praxisorientierten Sachverstand von Unternehmern und Führungskräften aus der Wirtschaft und weiteren gesellschaftlichen Sektoren. Hierzu trägt der Senat der Wirtschaft bei: Er bringt Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um gemeinsam gemeinwohlorientierte Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Der Verein verfolgt nachstehende Ziele: • Förderung des Wirtschaftsstandorts Deutschland im Interesse des Gemeinwohls. • Förderung einer ökosozialen Marktwirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene: • Ökologische Nachhaltigkeit zur Erhaltung von Mensch, Natur und Umwelt für nachfolgende Generationen; ökonomische Nachhaltigkeit zur Schaffung dauerhaft tragfähige Grundlagen für Erwerb und Wohlstand; soziale Nachhaltigkeit im Sinne einer zukunftsfähigen, lebenswerten Gesellschaft, die faire Partizipation aller ihrer Mitglieder ermöglicht • Förderung von Ethik, Corporate Social Responsibility, Corporate Governance und Compliance in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft • Förderung eines positiven Bildes von Mitgliedern der Regierungen, der Parlamente und der öffentlichen Dienste in der Öffentlichkeit • Förderung eines positiven Bildes von Unternehmern und Führungskräften der Wirtschaft in der Öffentlichkeit • Förderung von gemeinnützigen und sozialen Projekten • Förderung einer fairen Zusammenarbeit zwischen Unternehmen aller Größenordnungen und Rechtsformen sowie staatlichen und internationalen Institutionen. • Förderung der wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder

weitere Infos
13Verein für Wirtschaftsförderung in Osnabrück e.V.
Der VWO unterstützt inhaltlich sowie finanziell die Wirtschaftsförderung und ebenso die strukturelle Vernetzung in der Wirtschaftsregion OS ansässiger Unternehmen. Als Sprachrohr unserer Mitgliedsunternehmen agieren wir auf Augenhöhe mit der Politik und finden Gehör in den politischen Entscheidungsgremien. Uns verbindet das gemeinsame Engagement für einen starken Wirtschaftsstandort mit attraktiven und zukunftssicheren Arbeitsplätzen in starken Unternehmen. Ein Kernelement dieser Arbeit ist die erfolgreich gelebte öffentlich-private Partnerschaft des VWO mit der Stadt Osnabrück. Beide fungieren als gleichberechtigte Gesellschafter der WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH, einem Motor und Impulsgeber für die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung in der Friedensstadt. Des Weiteren fördern wir die Verzahnung der ortsansässigen Unternehmen mit den Hochschulen, um junge Talente frühzeitig an die Region zu binden und den Wissenschafts- und Lehrstandort noch stärker als Keimzelle für Innovationen und Unternehmensgründungen zu positionieren. Die Gründung des InnovationsCentrums Osnabrück (ICO), der jährlich stattfindende Karriere-Clip-Award und der Osnabrücker Wirtschaftspreis sind weitere Beispiele für Maßnahmen, mit denen der VWO das Fachkräfte-Angebot, die Innovationsbereitschaft und den Gründergeist in Stadt und Landkreis Osnabrück belebt. Nicht zuletzt bietet der VWO seinen Mitgliedern eine breit angelegte Netzwerkplattform, die Veranstaltungen und Vorträge im Rahmen des jährlich sechsmal stattfindenden Business Breakfasts umfasst.

weitere Infos
14Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V.
Wir Wirtschaftsjunioren: Das sind rund 10.000 Unternehmer, Unternehmerinnen und Führungskräfte unter 40 Jahren. Der Verein ist global vernetzt und als größtes Netzwerk junger Wirtschaft in Deutschland mit rund 215 Mitgliedskreisen vor Ort präsent. Die Mitglieder engagieren sich im Beruf und wollen darüber hinaus auch etwas bewegen. Mit ihrem wirtschaftspolitischen und gesellschaftlichen Engagement übernehmen die Mitglieder Verantwortung für die Zukunft und geben der jungen Wirtschaft eine Stimme. Die WJ fördern den Austausch und die Entwicklung junger Unternehmer, Unternehmerinnen und Führungskräfte.

weitere Infos

Rahmendaten der LMIS

Vertreten durch die Vorstände:

Prof. Dr. Marco Barenkamp, LL.M. (Vorstandsvorsitzender & Gründer)
Dipl. Inf. (FH) Sascha Dömer (Vorstand)

Registergericht: Amtsgericht Osnabrück
Registernummer: HRB 193 16
USt-Ident-Nr: DE 211909662