LMIS-AG-Softwareentwicklung-IT-Osnabrueck-Leistungen-IoT-Internet-of-Things-Karriere-Benefit

Internet of Things

Tauchen Sie mit uns in die Welt optimal vernetzter Endgeräte ein.

Schöpfen Sie Ihr IoT-Potenzial schon voll aus?

Denn bereits heute nutzt fast ein Drittel aller Unternehmen IoT in ihrem Produktions- und Arbeitsalltag und der Trend hält nach wie vor an. Insbesondere die Maschine zu Maschine Kommunikation verspricht derzeit innovative, disruptive Geschäftsmodelle und damit neue Wachstumsmöglichkeiten. Vollständig vernetzte Wertschöpfungsketten bedeuten, es gibt intelligente Maschinen, Lagersysteme und Betriebsmittel, die ohne menschliches Zutun Daten austauschen und sich selbständig steuern.

Es geht beispielsweise darum, die Produktion noch stärker mit IT-Technik zu verknüpfen und somit für eine intelligente Steuerung des Gesamtprozesses zu sorgen. Das Ergebnis ist eine höhere Flexibilität der Produktion und eine Steigerung der Effizienz. Gerade die Flexibilität ist von besonderer Wichtigkeit, da der Trend individueller Produkte stets stärker wird. In der Industrie 4.0 wird dieser Trend zur Individualisierung aufgenommen mit dem ambitionierten Ziel, vom jeweiligen Produkt möglicherweise nur ein einziges Exemplar herzustellen ohne dabei auf die Optimierungen der Massenproduktion verzichten zu müssen.

accenture, Bosch, Telekom, EWE AG, Fujitsu, Schüco, Microsoft uvm. betreiben beispielsweise seit einiger Zeit einen Marktplatz, in dem Daten ausgetauscht werden können.

Mit uns können Sie Ihre Daten und Maschinen erfolgreich einsetzen, Innovationen vorantreiben und neue Geschäftskonzepte entwickeln.

Dank der professionellen Software-Lösung der LMIS können wir unsere ermittelten Messwerte nun schneller & zuverlässiger erfassen und weiterverarbeiten.

Udo Zimmer
IT-Leiter, Franz Wölfer GmbH

Dank der Unterstützung der LMIS AG verfügen wir nun über eine Software, die eine effizientere Verarbeitung der Bestellungen ermöglicht. Die neue Lösung ist zudem erheblich fehlertoleranter und besser wartbar.

Olaf Korbanek
IT-Leiter, Wessels + Müller AG

Mit der Software-Lösung der LMIS AG sind wir nun in der Lage, eine genaue Verortung der von uns eingelagerten Maschinen vorzunehmen und diese bei Auslieferung schneller wieder aufzunehmen.

Tom Wichtrup
Leiter Versand, Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH

LMIS AG_digitale Transformation_Software_IoT

Predictive Maintenance

Schon innerhalb des Unternehmens bereitet die Zusammenführung verschiedener Daten Schwierigkeiten, wie zum Beispiel Garantiebestimmungen, Ersatzteillisten oder Ansprechpartner, die in unterschiedlichen Systemen abgelegt wurden.

In der vorausschauenden Wartung (Predictive Maintenance) können Sie Ihre Maschinenlaufzeiten länger und effizienter gestalten. Dazu werden Echtzeitdaten verschiedener Komponenten einer komplexen Maschine zentral erfasst, korreliert und regelbasierend ausgewertet.

Vollautomatisierter Bezahlprozess?

Die Kryptowährung IOTA wurde 2014 mit dem Ziel programmiert, ein autonomes Bezahlen zwischen miteinander kommunizierenden Maschinen zu ermöglichen. Damit dies langfristig erfolgreich ist, muss ein Zahlungsmittel in der Lage sein, im Bedarfsfall auch Transaktionen in Mikrocentbeträgen durchzuführen.

Bei IOTA werden Transaktionen miteinander verbunden, wobei jede neue Transaktion automatisch zwei vorhergehende Transaktionen per Algorithmus auf Zufallsbasis überprüft. Dies ermöglicht möglicherweise völlig neue Geschäftsmodelle. Unternehmen könnten beispielsweise Geräte kostenlos zur Verfügung stellen und ihre Gewinne entstünden durch die Vernetzung mit anderen Geräten.

LMIS AG © - Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 - TÜV Rheinland