LMIS AG beteiligt sich an der Excellence Initiative Industrie 4.0

Am Donnerstag, den 11.02, besucht Ministerpräsident Stephan Weil die Berufsbildenden Schulen des Landkreises Osnabrück (BBS). Grund dafür ist die Excellence Initiative Industrie 4.0, an der auch Auszubildende der LMIS AG teilnehmen. Mit der Initiative haben leistungsstarke Auszubildende die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Projektes mit dem Thema „Industrie 4.0“ näher zu beschäftigen. Erste Inhalte sollen dem Ministerpräsidenten bereits am Donnerstag präsentiert werden.

Das Projektthema: Industrie 4.0

Im Rahmen einer Art „Projekt-AG“ bilden die interessierten Auszubildenden wesentliche Prinzipien des Produktionsprozesses in einer Smart Factory nach. Erzielt werden soll ein besseres Verständnis der Begriffe Industrie 4.0, Internet of Things und Intelligente Vernetzung. In verschiedenen Projektteams sollen grundlegende Kompetenzen, wie z. B. Lernbereitschaft, Selbstständigkeit, Problemlösekompetenz und interdisziplinäre Teamarbeit gefördert werden. Die Initiative richtet sich an Fachinformatiker, Mechatroniker und Elektroniker im zweiten und dritten Ausbildungsjahr.

Abbildung einer Smart Factory

Ziel des Projekts ist, dass die verschiedenen Projektteams eine Smart Factory abbilden. Der Begriff „smart“ verweist darauf, dass die „Scheinfirma“ stets mit dem Internet verbunden ist. Vom Bestellprozess bis zur Fertigung der Maschinen sollen alle Prozesse effizient über das Internet intelligent miteinander vernetzt sein.

„Die Excellence Initiative Industrie 4.0 ist eine tolle Möglichkeit für unsere Auszubildenden, das Thema Industrie 4.0 selbst zu erforschen, in Projektteams neue Ansätze zu finden, sich dem Thema anzunähern und diese anschließend in der Praxis auch umzusetzen. Wir freuen uns sehr darüber, Teil dieser zukunftsorientierten Initiative sein zu dürfen. Daher haben wir direkt angeboten, den Projektteilnehmern im Rahmen einer mehrtätigen Schulung die Grundlagen der mobilen Anwendungsentwicklung bei uns im Hause besuchen zu können. So möchten wir als LMIS einen wichtigen weiteren Beitrag für dieses ambitionierte Projekt leisten!“

Marco BarenkampVorstandsvorsitzender der LMIS AG

App-Entwicklung: Schulung durch die LMIS AG

BerufseinstiegWährend des Projekts soll auch eine mobile App entwickelt werden. Anhand eines Barcode Scanners sollen wichtige Informationen übertragen werden können. Wir werden in diesem Zusammenhang eine kostenlose zweitägige Schulung anbieten, in denen involvierte Auszubildende grundlegende Schritte kennenlernen, die es bei der App-Entwicklung zu beachten gilt, um einen wichtigen Beitrag zum Ganzen leisten zu können.
Weitere Informationen zu dem Thema folgen noch.

Insgesamt wird es 14 Termine für die Excellence Initiative geben, in denen regelmäßig wichtige Meilensteine festgelegt werden. Zum Schluss werden die Ergebnisse auf der Hannover Messe präsentiert werden. Technologiepartner sind Siemens Automation Cooperates with Education (SCE) und Festo Didactic.

Mehr Informationen zur Excellence Initiative finden Sie auch unter https://www.bbs-os-brinkstr.de/Excellence-Initiativ.2193.0.html

Wir freuen uns, dass unsere Auszubildenden Teil dieser spannenden Initiative sein dürfen und wünschen ihnen viel Erfolg bei der Vorstellung am Donnerstag!