Datenschutzhinweise Karriere

Inhaltsübersicht

  1. Ihre Bewerbungsdaten
  2. Bewerbungen
  3. Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten für zukünftige Stellenausschreibungen 
  4. Verwendung Ihrer Bewerbungsdaten 
  5. Gesellschaften der LM Internet Services AG
  6. RSS-Feed 
  7. Social Plugins 
  8. Probleme 
  9. Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung 

 

  1. Ihre Bewerbungsdaten

Die LM Internet Services AG legt besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir sicher, dass Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen und unberechtigte Zugriffe geschützt sind. Die Übertragung ihrer Online-Bewerbung erfolgt daher verschlüsselt nach dem aktuell anerkannten Stand der Technik.

  1. Bewerbungen 

Bei E-Mail Bewerbungen werden Ihre Bewerbungsdaten in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert und von unseren Personalabteilungen genutzt.

Bezieht sich Ihre Bewerbung auf eine konkrete Stellenausschreibung, speichern wir Ihre Bewerbungsdaten über den Abschluss des Bewerbungsverfahrens für diese Stelle hinaus nur soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist oder mit Ihrer Zustimmung (s. Ziffer 4). Entsprechendes gilt für Initiativbewerbungen nach Abgleich Ihrer Einsatzwünsche sowie Ihrem Qualifikationsprofil mit unseren Stellenangeboten.

  1. Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten für zukünftige Stellenausschreibungen

Kann Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle angeboten werden und kommen wir aufgrund Ihres Profils zu der Meinung, dass Ihre Bewerbung für zukünftige Stellenausschreibungen auch anderer Bereiche oder Gesellschaften der LM Internet Services AG interessant sein könnte, werden wir Ihre Bewerbungsdaten in unserem Bewerbermanagementsystem speichern, soweit sie einer solchen Speicherung und Nutzung ausdrücklich Ihrer Bewerbung zugestimmt haben.

Wir empfehlen Ihnen, einer über den konkreten Bewerbungsvorgang hinausgehenden Speicherung und Nutzung Ihrer Bewerbungsdaten in unserem Bewerbermanagementsystem zuzustimmen. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Ihre Bewerbung auch für zukünftige Stellenausschreibungen berücksichtigt werden kann.

  1. Verwendung Ihrer Bewerbungsdaten

Ihre Bewerbungsdaten werden ausschließlich für interne Bewerbungsverfahren und für unternehmensinterne Reportingzwecke verwendet. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

  1. Gesellschaften der LM Internet Services AG

Die verbundenen Unternehmen können nicht auf das Bewerbermanagementsystem der LM Internet Services AG zugreifen.

  1. RSS-Feed

Auf den Webseiten unserer Jobbörse bieten wir Ihnen unabhängig von einer Bewerbung ergänzende Informationsmöglichkeiten zu einer Karriere bei LM Internet Services AG. Mit dem RSS-Feed bieten wir Ihnen einen Service, der, ähnlich wie bei einem Nachrichtenticker, je nach Selektion eine Übersicht zu Stellentitel mit einem kurzen Textanriss und einen Link zur Originalseite enthält. Die Bereitstellung von Daten im RSS-Format bezeichnet man auch als RSS-Feed. Der Feed liefert Ihnen, wenn dieser einmal abonniert wurde, automatisch neue Einträge. Durch Eingabe der Adresse des Feeds im entsprechenden Feed-Reader wird dieser „abonniert“.

Neu veröffentlichte Inhalte werden dann vom Feed-Reader selbsttätig in regelmäßigen, vom Empfänger festgelegten Abständen auf den PC (oder auch Mobiltelefon, PDAs ) der Abonnenten geladen. Das Feed-Abo können Sie jederzeit selbst abbestellen.

  1. Social Plugins

Um zu verhindern, dass Daten ohne das Wissen unserer Webseitennutzer an die Dienstanbieter u.a. in die USA übertragen werden, setzten wir auf unseren Webseiten die sogenannte Shariff-Lösung ein.
Hierbei werden zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social Plugins weitergegeben, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. Datenschutz und Social Media sind geprägt von Gegensätzen und somit einer gewissen Unvereinbarkeit. Dabei sind insbesondere die Like- und Share-Buttons von sozialen Netzwerken auf Webseiten nicht ohne weiteres zulässig und führten zu datenschutzrechtlichen Problemen.
Mit dem Einsatz der Shariff-Lösung ruft ein Skript ab, wie oft eine Seite bereits geteilt oder getwittert wurde. Hierbei nimmt es über die Programmierschnittstellen (APIs) der Dienste zu diesen Kontakten auf und ruft die Zahlen ab.
Die Abfrage geschieht also vom Server aus; statt der IP-Adresse des Besuchers wird lediglich die Server-Adresse an Facebook, Google und Twitter übertragen. Daher stehen Nutzer erst dann mit Facebook, Google oder Twitter direkt in Verbindung, wenn sie aktiv handeln. Somit ist ausgeschlossen, dass soziale Netzwerke vorher keine Daten über Sie erfassen können.
Folglich bedeutet das: Solange der Nutzer nicht aktiv auf den Link drückt, um Inhalte zu teilen, bleibt er für Facebook & Co. unsichtbar. Klickt der User auf den Weiterleitungslink, liegt die Informationspflicht über die Datenerhebung und -verarbeitung aber nicht mehr beim Händler, sondern bei dem Betreiber des sozialen Netzwerkes.

  1. Probleme

Bei technischen Problemen beim Versenden der Online-Bewerbung, wenden Sie sich bitte an: Bewerbung@LMIS.de

Wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Ihr Problem schnellstmöglich zu beheben.

Haben Sie inhaltliche Fragen zur Bewerbung auf eine angebotene Stelle?

Dann wenden Sie sich bitte direkt an den genannten Kontakt in der entsprechenden Stellenausschreibung. Aufgrund der dezentralen Struktur der LM Internet Services AG kann Ihnen nur dieser Kontakt Auskünfte zum Inhalt eines Stellenangebots geben.

Haben Sie generelle Fragen oder Anregungen zur Online-Bewerbung?

Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail an folgende Adresse: Bewerbung@LMIS.de

  1. Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung

LM Internet Services AG

Hauptsitz:
Neumarkt 1

49074 Osnabrück

Tel. +49 (0) 541 I 200 690 – 0
Fax. +49 (0) 541 I 200 690 – 499
Mail: info@LMIS.de

Soweit in der Stellenausschreibung eine andere Gesellschaft benannt ist, gilt diese als Herausgeber.